Wir sind Tegernsee

In den vergangenen 6 Jahren waren wir sehr aktiv, konnten Akzente setzen und auch Erfolge erzielen. So wurde die Erstellung des Energie-Nutzungsplanes von uns angestoßen. Ebenso stellten wir Anträge zur Mobilität und zur Bürgerinformation. Zwei Bushaltestellen entstehen aufgrund unseres Antrags am Steinmetzplatz und am Bahnhof.

Auch nach dem schlechten Abschneiden nach der Kommunalwahl 2020 werden wir uns auch in Zukunft für die Tegernseer Bürger*innen einsetzen und unsere Stadt aktiv gestalten.

Sozial, ökologisch und gerecht.

Thomas Mandl
Vorstand des SPD OV Tegernsee

Neueste Beiträge

Tagesaktuelle Informationen über Corona & mehr

Es sind gerade sehr viele Fehlinformationen im Umlauf. Umso wichtiger ist es, dass diese verlässlichen Informationen und Angebote eine große Verbreitung finden. Alle Informationen zum Thema Corona haben wir von der SPD deshalb an einer Stelle gebündelt. Die Seite wird selbstverständlich immer tagesaktuell gehalten.

Konstantin Wecker: Wie es nach Corona weitergehen könnte

Und was ich mir erträume ist mehr als eine Revolution. Es ist die radikale Umwälzung der Werte unserer wertlosen Gesellschaft. Es sind Menschen, die miteinander suchen, hoffen, sündigen, verzeihen. Menschen die sich anlächeln statt sich im Wettbewerb um den besseren Job fast umzubringen. Und vielleicht verstehen jetzt viele Menschen in dieser Krise, dass die Güter und Ressourcen dieser Welt allen gehören sollen: Bildung, Gesundheit, Wohnung, sauberes Wasser, Essen.

Nach der Wahl Ende #Verkehrswende?

Noch vor der Konstituierung des neuen Stadtrats zeigt der Haushaltsansatz deutlich, welchen Stellenwert ÖPNV und umweltbewussten Fahrgäste aktuell haben. Corona-bedingt muss gespart werden – keine Frage. Aber dass u. a. sofort die provisorische Befestigung des Bahnhofsvorplatzes auf der Streichliste steht, spricht Bände. Das gesamte Bahnhofsareal ist für Bus- und Bahnfahrer wahrlich keine Visitenkarte der Stadt. […]

“Fakten” zu Covid-19

Swiss Propaganda Research ist ein Forschungs- und Informationsprojekt zu geopolitischer Propaganda in Schweizer und internationalen Medien.  SPR veröffentlicht täglich aktualisierte, von Fachleuten kuratiert und vollständig referenzierte Fakten zu Covid-19, die den Lesern eine realistische Risikobeurteilung ermöglichen sollen. Wir meinen, eine gute Informationsquelle, die teilweise den “offiziellen” politischen Verlautbarungen widerspricht. Das Covid-19 Projekt finden Sie unter […]

Der rote Faden – ein Angebot der Friedrich-Ebert-Stiftung

Soziale Demokratie in 700 Zeichen Messenger-Kanal der FES versorgt dich mit Kurznachrichten zu relevanten politischen Debatten & wichtigen Jahrestagen. Aus dem Labyrinth der Informationen bereiten wir einen Aspekt auf. Täglich. kompakt. politisch – für dich auf den Punkt gebracht! Den Roten Faden gibt es für Telegram und Threema. Die Anmeldung ist einfach und erfolgt auf […]

Einführung der neuen Triebfahrzeuge vom Typ “LINT”: Neue Fahrzeuge bedeuten noch keine Verkehrswende

Kürzlich veröffentlichten BOB, BEG und das Bayer. Verkehrsministerium den Stufenplan zur Einführung der neuen Diesel-Triebfahrzeuge vom Typ „LINT“. LINK: www.meridian-bob-brb.de/de/bayerische-oberlandbahn/neuigkeiten/mehr-zug-fuers-oberland Damit wir der fundamentale Fehler der letzten Ausschreibung für das Oberland-Netz korrigiert, der den weiteren Betrieb des „ewigen Prototypen INTEGRAL“ vorschrieb. Sicher sind die neuen Fahrzeuge ausgereift, spurtschneller und auch umweltfreundlicher als die beiden aktuell […]

Freund und Feind in der Politik

„Die spezifische Unterscheidung, auf welche sich die politischen Handlungen und Motive zurückführen lassen, ist die Unterscheidung von Freund und Feind. (…) Politisches Denken und politischer Instinkt bewähren sich theoretisch und praktisch an der Fähigkeit, Freund und Feind zu unterscheiden. Die Höhepunkte der großen Politik sind zugleich die Augenblicke, in denen der Feind in konkreter Deutlichkeit […]

Ergebnis der Kommunalwahl 2020

Wir bedanken uns herzlich bei den Wählerinnen und Wählern, die uns bei dieser Wahl mit ihrer Stimme unterstützt haben. Es sind keine verlorenen Stimmen. Zwar wird in Zukunft nur Thomas Mandl die SPD im Stadtrat vertreten. Aber auch aus der Opposition heraus kann man Politik machen. Das zeigt die Vergangenheit. Wir werden unseren Anspruch gerecht […]

Bitte an unsere MitbürgerInnen aus der EU: Wählen gehen

Bereits heute weist jeder fünfte Bewohner des Freistaates einen Migrationshintergrund auf, ist also entweder selbst aus dem Ausland zugewandert oder stammt von Zuwanderern ab. Im Jahr 2024 wird das voraussichtlich sogar für jeden vierten Mitbürger gelten, so das zentrale Ergebnis der Vorausberechnung der Bevölkerung mit Migrationshintergrund 2011 bis 2024. Quelle: statistik.bayern.de

Ist Reichtum unmoralisch?

Was ist der Grund für die hohen Miet- und Grundstückspreise in Tegernsee? Die vielen Zweitwohnungen? Lasst uns mal über Reichtum sprechen.

Mehr Demokratie wagen

Das elsässische Kingersheim als Erfolgsprojekt aktiver Bürgerbeteiligung (BR2) Immer häufiger verlangen Bürger Mitbestimmung und Teilhabe an politischen Entscheidungen. Im elsässischen Kingersheim hat der Bürgermeister die “konstruierende Demokratie” eingeführt: