Und was ich mir erträume ist mehr als eine Revolution.
Es ist die radikale Umwälzung der Werte unserer wertlosen Gesellschaft. Es sind Menschen, die miteinander suchen, hoffen, sündigen, verzeihen. Menschen die sich anlächeln statt sich im Wettbewerb um den besseren Job fast umzubringen.
Und vielleicht verstehen jetzt viele Menschen in dieser Krise, dass die Güter und Ressourcen dieser Welt allen gehören sollen: Bildung, Gesundheit, Wohnung, sauberes Wasser, Essen.

Der Diskussionsabend “Klimanotstand für Tegernsee?” findet jetzt am 18.2. im Seehotel zur Post in Tegernsee statt. Immer mehr Kommunen rufen den Klimanotstand aus. In Bayern neben München auch Erlangen, Wolfratshausen, Pfaffenhofen, Zorneding, Poing und Wörthsee. Ist das nur „Symbolpolitik“ oder absolute Notwendigkeit? Darüber diskutieren am Dienstag, 18.2. um 19 Uhr Josef Mittermeier (Klimapolitischer Sprecher im […]

SPD-Landratskandidatin Christine Negele unterhält sich mit Ludwig Klitzsch über seine Erwartungen an die Kommunalpolitik im Landkreis und in der Stadt Tegernsee. Fragen aus dem Publikum an beide Gesprächsteilnehmer sind erwünscht. Ludwig Klitzsch ist Geschäftsführer der Ideamed GmbH, zu der die Medizinischen Versorgungszentren in Rottach-Egern und Bad Wiessee sowie die Klinik im Alpenpark in Bad Wiessee […]